Warum ein Recruiting Video?

In Jobbörsen bekommen Inserate mit einem Video größere Aufmerksamkeit, längere Verweildauern und das bewerbende Unternehmen wirkt in der Regel attraktiver.

Die Wahrscheinlichkeiten für eine Bewerbung (=das Ziel der zumeist teuren Anzeigen) steigt. Darüber hinaus können Sie durch die direkte Ansprache im Recruiting Video auch schon adressieren, welchen Mitarbeiter / In Sie suchen und schärfen damit das gewünschte Bewerberprofil. 
 

Ein gutes Recruiting Video ist kein Imagefilm der Firma.
Es geht darum, den Bewerber und zukünftigen Mitarbeiter direkt anzusprechen. Was sind dessen Wünsche, wo muss der Bewerber „abgeholt werden“ (z.B. gerade fertig studiert oder bereit für eine Lehre, langjährige Berufserfahrung…). Je nach ausgeschriebener Stelle wird das Video entsprechend so gestaltet (in Bildsprache aber auch mittels Sprechertext), dass es zum gewünschten Bewerberprofil passt.

Preise Recruiting Video

Die Videoproduktion ist eine Individualleistung und daher sind Preisangeben ohne Kenntnis der Voraussetzungen nicht möglich.
Allerdings können wir Beispiele nennen, anhand derer Sie eine erste Einschätzung zum Kostenverhalten bekommen können.

Recruting Profi

Beispiel 1
Profi
(60 - 90 Sekunden Resultat)

Vorbesprechung, Erstellung Konzept
(Zielgruppe, Ausarbeitung Firmenprofil)
1 Drehtag im Unternehmen
(Imageaufnahmen + Interviews, entsprechend Storyboard)
Postproduktion / Color Grading, 2h Motion Graphics
(für entsprechende Einblendungen und Animationen)
Musikeinkauf, Sprechertext
Logo Intro, Call to Action Outro
(Aufruf zur Bewerbung)

Kostenaufwand:
ab 1.800,00€

(alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt).

Recruting Basic

Beispiel 2
Basic
(30 - 60 Sekunden Resultat)

Besprechung Ihres Konzepts
Ein halber Drehtag (4-5h)
Postproduktion
Musikeinkauf
Logo Intro, Call to Action Outro

Kostenaufwand:
850,00€

(alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt).

Übrigens: Wir bieten für regelmäßige Beauftragungen entsprechende Rabatt-Staffeln.

Das Besondere zeigen

Ein Bewerber interessiert sich für das Betriebsklima und Arbeitsumfeld. Mit einem Recruiting Video können Sie beide Aspekte perfekt vorstellen.

Markenbotschafter

Ihre Mitarbeiter sind die besten Referenzen  Ihres Unternehmens. Binden Sie sie beispielsweise durch Interviews aktiv im Film mit ein. So lernen Bewerber auch gleich potentiell neue Kollegen kennen.

ECHT JETZT

Authentizität lässt sich nicht erzwingen, sie ist aber umso wichtiger, damit das Recruiting Video bei Bewerbern glaubhaft ankommt. Deshalb sorgen wir dafür, dass sich Ihre Mitarbeiter vor der Kamera wohlfühlen.

Bewerbungen erhalten

Jobinserate mit Video wirken attraktiver und erhalten mehr Rückmeldungen als Stellenanzeigen ohne Video.
 

5 Schritte zum Recruiting Video

So kommen Sie zu Ihrem Recruiting Video mit nanoware media

Vorbesprechung

Aller Anfang ist das Gespräch. Unverbindlich und kostenfrei.

Konzept

Nach der Beauftragung erstellen wir ein Konzept und einen Drehplan.

Videodreh

Als nächstes folgt die Umsetzung des Drehplans beim Videodreh.

Postproduktion

Passender Schnitt, Musik und Sprecherstimme inkl. grafischer Einblendungen

Abnahme

Ca. 8 Wochen nach Beauftragung können Sie Ihr neues Recruitingvideo einsetzen.

Tipps für ein erfolgreiches Recruiting Video

Verlassen Sie die Präsentationssicht:

Ein gutes Recruitingvideo spricht nicht dadurch den Bewerber an, indem Glanz und Gloria des Unternehmens präsentiert wird, sondern dadurch, dass sich der Bewerber mit seinen Wünschen, Sorgen und Bedürfnissen angesprochen fühlt. Das Image des Unternehmens gehört zwar dazu, für eine Entscheidung sich beim Unternehmen zu bewerben, müssen ganz andere Reize angeboten werden:

Kurz und knackig. Wer sind wir, was machen wir. Ggf. wer sind unsere Kunden, was macht uns aus. 
Den Rest über Ihr Unternehmen lernt der Bewerber im Video en passee, also unterschwellig im gesamten Video kennen. Wir brauchen also keine zu lange Sequenz, welche sich nur um die Vorstellung kümmert.

Authentisch bleiben und Phrasen vermeiden. Was macht das Arbeitsklima unter einander in Ihrem Unternehmen aus?
Bedenken Sie dabei, Ihr Recruting Video ggf. auch von Ihren Kunden gesehen wird. Daher sollte man sparsam mit zu „lockeren“ Aufnahmen von ausgelassenen Firmenfeiern sein um „hipp“ zu wirken.
Wir achten bei der Aufnahme des Recrutingvideos darauf, Szenen einzufangen, bei welchen Menschen miteinander lachen, die Älteren den Jüngeren etwas zeigen (Erfahrungstransfer) etc.

Im Grunde ist es hier wichtig darzustellen, dass man sich umeinander kümmert, hilft und die Arbeitszeit nicht nur aus „Abarbeiten“ besteht.

Was bietet Ihre Firma den Mitarbeitern über die Bezahlung hinaus?
Vergünstigungen für Sportaktivitäten, Firmenfeiern, Ruheräume, bestimmte Gastronomische Versorgungen (Obstkorb, Kantine…). Gibt es Programme für flexible Arbeitszeiten, ergonomische Arbeitsplätze oder ähnliches?

Wird für eine ganz spezielle Stelle ein Job ausgeschrieben, sollte die entsprechende Tätigkeit + Umfeld kurz vorgestellt werden. Bringen Sie Innovationen Ihres Unternehmen hier mit ein (bestimmte Gerätschaften, Arbeitsmethoden…).

Wenn Sie im Video aufzeigen, dass sich ein Mitarbeiter bei Ihnen weiterentwickeln kann, und diese Option sogar gefördert wird, wirken Sie als Arbeitgeber interessanter. Wer in Ihrem Unternehmen die Chance sieht, sich in seiner persönlichen Karriere weiterzuentwickeln, der wird Ihr Unternehmen als langfristigen Partner akzeptieren.

Es ist immer wieder erstaunlich, wie oft zielgerichtete Recruting Videos ohne einen Aufruf zu einer Aktion (call to action) enden. Sie haben im Video überzeugt, nun führen Sie den potentiell neuen Mitarbeiter auch auf Ihr Bewerbungsformular oder bieten ihm im Video zum Schluss die Info an, wie er konkret mit Ihrem Unternehmen Kontakt aufnehmen soll. Ggf. auch was er dafür benötigt und wie die weiteren Schritte der Bewerbung aussehen.

Übrigens

Wir produzieren ja nicht nur Recruitingvideos. Falls Sie einen Rundgang oder eine Vorstellung Ihres Unternehmens mittels Video wünschen, freuen wir uns über Ihre Anfrage.