Der Ablauf eines Webdesign Projekts


Auf dieser Seite wollen wir Ihnen kurz einen Einblick einer Webseitenerstellung mit nanoware media geben. Es ist während der Projekterstellung in der Regel hilfreich und angenehm, wenn man die jeweiligen Schritte und Zusammenhänge versteht. Das hilft sowohl beim Verständnis für Timing und beruhigt wenn man weiß, wo das Projekt gerade steht.

Bei der Beratung steht die Festlegung eines passenden Konzepts in Umfang und Aufbauart im Fokus.

Welche Darstellungsform für welches Zielpublikum und wie werden die Informationen präsentiert, damit eine gezielte Aktion anschließend ausgeführt wird (z.B. das Ausfüllen eines Kontaktformulars, ein Anruf oder eine Bestellung in einem Onlineshop).

Mit Bestimmung der passenden Technik und der generellen Synchronisation zwischen Budgetvorstellung und Bearbeitungstiefe ist das Ziel eines Beratungsgesprächs, Sie möglichst umfassend zu informieren, damit Sie eine gute Entscheidungsgrundlage haben.

Wenn Sie sich nach unserem Beratungstermin und der Sichtung weiterer Angebote dazu entschlossen haben, uns mit der Gestaltung Ihrer Webseite zu beauftragen, startet der Prozess mit der Übermittlung unseres Bestellformulares.
Innerhalb von 2 Werktagen bekommen Sie eine Anzahlungsrechnung über (in der Regel) 50% des Gesamtbetrages zugeschickt.

Nach Zahlungseingang wird Ihr Projekt bei uns in den Bearbeitungsprozess übernommen. Je nach Auftragslage haben wir zur Finalisierung bereits beauftragter Projekte eine entsprechende Vorlaufzeit.
Auf die konkrete Länge (in der Regel 5-10 Werktage) weisen wir aber vor jeder Beauftragung für Ihre Planung hin.

Bereits während des Beratungsgesprächs erarbeiten wir eine erste Skizze der Menüpunkte und Funktionen.
In der Layoutausarbeitung werde (je nach Beauftragung) Logo- Schriftart / Farbthema definiert und dann meist mit zugekauften Fotos die Webseite konzipiert.
Der Prozess der Layoutgestaltung ist auch für uns immer sehr spannend, denn zum einem wird hier die Webseite das erste mal visualisiert und zum anderen ist es eine kommunikative Herausforderung den Geschmack des Kunden abzufragen und den Balanceakt zwischen „kreativer Eigenleistung" und Realisierung von Kundenvorgaben zu meistern.

Das Credo dieses Arbeitsschritts lautet daher: Kommunikation. Abstimmen, sprechen, ausarbeiten und wieder abstimmen. Wenn die verschiedenen Korrekturstufen dann ein finales „Bild" der neuen Seite hervorgebracht haben, lassen wir uns dieses ausdrücklich noch einmal freigeben bevor wir mit der technischen Umsetzung starten. Änderungen sind zwar auch später möglich, dann aber nur mit einem höheren Aufwand.

Bei diesem Arbeitsgang können Sie sich entspannt zurücklehnen und unsere Entwickler die Seite technisch umsetzen lassen.
Menüpunkte und Formulare bekommen eine Funktionalität, die Inhaltsbereiche werden mit unserem Redaktionssystem verknüpft damit Sie zukünftig Texte und Bilder Ihrer neuen Webseite leicht selbst ändern können.

Sofern mit beauftragt, werden die verschiedenen Darstellungsvarianten für Smartphones, Tablets und PC erstellt und anschließend in den gängigen Browsern getestet.
Dabei arbeiten wir für unsere Kunden immer am jeweiligen Stand der Technik und achten auf eine entsprechende Kompatibilität zu allen Endgeräten.

Die fertig gestaltete und programmierte Webseite braucht nun Inhalte.
Texte, Artikel und Bilder werden in der Regel von dem Kunden gestellt. Bei Bedarf können wir auch die Arbeit unsere Redakteure anbieten, welche Sie bei der Erstellung ansprechender Texte unterstützten.

Wichtiger Hinweis: Weniger ist mehr. In der ersten Übersicht benötigt kein Besucher ein Fachlexikon und Detailtiefe Ihrer Leistungen, sondern eine übersichtliche Darstellung Ihres Leistungsspektrums und Angebote.

Versetzen Sie sich in die Rolle Ihrer Besucher. Welches Bedürfnis, welche Fragestellung oder welche Situation ist bei dem Besucher zu erwarten? Sprechen Sie diese Erwartungen bewusst und direkt an. Idealer Weise führt ein Erklärungsteil dann zu einer s.g. „call to action" = eine Aufforderung nun eine Aktion auszuführen wie „rufen Sie jetzt an" oder „vereinbaren Sie hier einen Beratungstermin" oder „nutzen Sie unsere aktuellen Angebote". Geben Sie dem Interessent nach der Information ein „Ziel" zum Weitermachen.

Wir kalkulieren ein, dass Sie die ersten Texte nach einiger Zeit noch einmal überarbeiten und bestimmte Dinge verändern / nachbessern.
Im ersten Feintuningteil gehen wir mit Ihnen zusammen die Inhalte noch einmal durch, versuchen den roten Faden und „Klickfluss" auf der Seite zu kontrollieren und helfen Ihnen bei z.B. Formatierungen Ihrer Texte (Überschriften, Absätze…).

Ihre neue Seite ist nun formal fertig erstellt und kann unter der gewählten Adresse veröffentlicht werden. Wir erklären Ihnen unser CMS je nach eigenem Wunsch und Interesse entsprechend umfangreich, stehen aber im Rahmen des Wartungsvertrags immer dann sofort zur Seite, wenn Sie Pflegearbeiten nicht selbst machen können oder wollen. Im Grunde kann man über unser CMS alles selbst ändern, wir möchten Ihnen aber dabei helfen, sich auf Ihre Arbeit zu konzentrieren und nehmen Ihnen gerne die Pflegearbeiten rund um Ihre Webseite auch in der Zukunft ab. Durch das Freischalten der Webseite ist sie auch für jeden, der Ihre Webadresse kennt, erreichbar.

Ihre neue Webseite ist für Besucher nun erreichbar, allerdings nur, wenn sie Ihre Webadresse kennen.
Viele Internetnutzer geben die Webadresse aber mittlerweile bei einer Suchmaschine ein. Damit Ihre Seite dort auch gelistet wird und als erste Bekanntmachung bei Google bieten wir eine „Startmaßnahme“ an. Diese beinhaltet das Anlegen aller Google Konten (Analytics = Statistiktool, Webmastertools, Google+ / MyBusiness = eine Art lokales Branchenportal direkt von Google).

Dazu optimieren wir den Quellcode auf einen Suchbegriff und tragen Ihre Seite einen Monat lang in verschiedene Firmenverzeichnisse ein. So wird Google sehr schnell auf Ihre Seite aufmerksam und „schaut“ sie sich entsprechend an.
Bei Bedarf kann dann später eine gesonderte Maßnahme wie z.B. eine Suchmaschinenoptimierung oder eine Adwordskampagne gestartet werden.

Unser Tipp:

Fordern Sie Freunde und Bekannte, Mitarbeiter und gute Kunden auf die Seite zu begutachten und lassen Sie sich ein kurzes Feedback zu Übersichtlichkeit und Informationsgehalt geben. Externes Feedback ist in der Regel sehr wertvoll.


Angebot anfragen